Zehntausende Sprünge der 5a

Die Klasse 5a hat diesen November bei der Winterthurer Ropeskipping-Meisterschaft mitgemacht. Das heisst, in jeder Sportlektion wurde Seil gesprungen, wobei jeweils in den Kategorien Single-Speed(2’ alleine Springen) und Gruppenrekord (als Gruppe während max. 10’ oder bis zum ersten Fehler, wobei der Springer/ die Springerin immer nach 10 Sprüngen wechselt) die Sprünge gezählt wurden – insgesamt brachte es die Klasse auf 39'793 Sprünge (Zählfehler ausgenommen J). Nicht eingerechnet sind da die Übungs- und Aufwärmsprünge, die wir – zum Glück – nicht auch noch zählen mussten.

Ob es für Spitzenplätze reicht, wird sich zeigen. Stolz darf auf jeden Fall jede und jeder sein, denn alle Schülerinnen und Schüler haben vollen Einsatz gezeigt und sich – zum Teil massiv – verbessert. Bravo!


58 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen